News

Statustreffen RheVITAL- aus dem Projekt

Aachen, 11/2019. Zum Austausch und zur Präsentation der aktuellen Ergebnisse fand im November ein Partnertreffen statt, zu dem neben den direkten Projektpartnern auch assoziierte Ärzte und involvierte Patientenvertreterinnen eingeladen waren. Erfolgreich konnte eine erste Version von "Mein Rheuma-Helfer" für Patient*innen im Live-Modus präsentiert werden. Im Januar wird der vorgestellte Prototyp auf Gebrauchstauglichkeit und Plausibilität der medizinischen Logikgen geprüft, bevor die eigentliche Testung und Evaluation mit Unterstützung von Patient*innen erfolgt. Wer als Patient*in gerne die Testphase unterstützen möchte, kann sich gerne per E-Mail  an m.mallau@rhevital.de. wenden.

 46. aachener Rheumaseminar

Aachen, 11/2019. Rheumatische Krankheiten stellen aufgrund ihres Systemcharakters oftmals eine interdisziplinäre Herausforderung dar. In den vergangenen Jahren haben wir Organmanifestationen der Lunge, der Haut, des kardiovaskulären Systems und des Darms unter diesem Blickwinkel beleuchtet. Bei dem diesjährigen Rheumaseminar steht die Niere als Zielorgan rheumatischer Krankheiten im Vordergrund.
Zusätzlich wird über den aktuellen Stand der Projekte RhePORT und RheVITAL berichtet, die vom Verein zur Förderung der Rheumatologie e. V. betreut werden.
Das Rheumaseminar findet am 30.11.2019 im Rhein-Maas-Klinikum statt. Infomationen zu dem Programm und zu den Referenten können Sie dem folgenden Link entnehmen: https://www.rheinmaasklinikum.de/Inhalt/Kliniken-und-Zentren/Kliniken/Internistische-Rheumatologie/_doc/II-2019_10_17_RMK_12647_Faltblatt_46_Rheumaseminar.pdf

BDRh Kongress im april

Berlin, 04/2019. Auf dem diesjährigen Bundeskongress (BDRh) der Rheumatologen*innen in Berlin, wurde der Projektfortschritt der appbasierten Therapiesteuerung RheVITAL präsentiert. Im Rahmen der Fachausstellung wurde Interessierten nicht nur das RheVITAL-System, sondern weitere Bausteine einer umfassenden Rheumaversorgung erläutert.
Zu den Bausteinen gehört die Internetseite www. Rheportde, die bei der schnellen Terminvergabe für Rheumapatienten helfen kann und das RhaDar-Netzwerk, das die Dokumentation und Auswertung von Daten unterstützt. Ziel ist die Zusammenarbeit aller Systeme, für eine ganzheitliche Versorgung der Rheumapatienten*innen.

Aktuelle Infromationen zum Kongress: https://www.bdrh.de/literatur/kongresse.html


RheVITAL auf dem Kongress der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin (RWGIM)

Essen, 11/2018. Das Vorhaben RheVITAL wurde auf dem Kongress der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin (RWGIM) präsentiert. An dem jährlich stattfindendem Kongress nahmen etwa 250-300 Medizinerinnen und Mediziner der Fachrichtung „Inneres“ teil. Die Leitmarktagentur hat gemeinsam mit dem Zentrum für Telematik in der Medizin (ZTG) verschiedene Projekte des Landes NRW in einer Postersession präsentiert.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie im Internet auf den Seiten des Verbandes:
www.rwgim.de

RheVITAL auf der MEDICA 2018

Düsseldorf, 11/2018. Im Rahmen der MEDICA, der internationalen Fachmesse und Kongress für Medizintechnik, Elektromedizin, Health-IT, Laborausstattung, Diagnostika und Arzneimittel, wurde vom 12. bis 15. November 2018 in Düsseldorf das Projekt RheVITAL auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW von der Leitmarktagentur NRW vorgestellt.

Beitrag in der Zeitschrift Rheuma-Management

06/2018. Im Juni ist in der Zeitschrift Rheuma-Management ein Beitrag zu den Projekten RheVITAL und RhePort erschienen. Dr. Wolfgang Vorbrüggen vom Verein zur Förderung der Rheumatologie e.V. stellte die Inhalte der Projekte vor, ihre Ziele und deren Verknüpfungsmöglichkeit.

RheVITAL Projektvorstellung auf dem BDRh Kongress 2018

Berlin, 04/2018. Anlässlich des 13. Kongresses des Berufsverband Deutscher Rheumatologen am 20. & 21. April 2018 in Berlin wurde über RheVITAL und das vorangegangene Projekt RhePort berichtet. Ziel der Veranstaltung war, ein breites Fachpublikum von Fachärzten und Fachärztinnen meist aus den Bereichen Rheumatologie, Innere Medizin, Orthopädie und Unfallchirugie, über  „Praxisbezogene Konzepte zur Verbesserung der rheumatologischen Versorgung“ zu informieren.

Informationen rund um den Berufsverband und zum Vortrag finden Sie unter:
www.bdrh.de/informationen-fuer-rheumatologen/kongressberichte/bdrh/berichte-vom-bdrh-kongress.html


Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter unserem Kontaktformular